Gaute Godager über die Controllers

Aus AO WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Controllers: Der Schlüssel zu Landbesitz und Notum-Vorteilen

Wenn wir die Controller als Schlüssel bezeichnen ist dies die schlichte Wahrheit und nicht nur eine Analogie. Bevor Du irgendetwas in einem Gebiet unternehmen kannst, das Du entdeckt hast, musst Du es zunächst erschließen: Baue einen Controller!

Es wird nicht so viele Varianten der Controller geben wie von den „Land Control Personal Towern“ (Von diesen werde ich euch in einem zukünftigen Artikel berichten). Das Hauptmerkmal der Controller wird vielmehr ihr Qualitylevel (QL) sein. Der QL des Controllers wird den Controller ausmachen!

Lasst es mich kurz erklären:

  • Der QL legt (natürlich) fest wie viele Hitpoints der Controller hat, ebenso legt sie seine Verteidigungsmöglichkeiten fest.
  • Der QL legt fest um welchen Typ von Controller es sich handelt und ob Du ihn auch tatsächlich besitzen kannst.
  • Der QL legt fest in welchem/n Gebiet/en der Controller platziert werden darf.
  • Der QL legt fest wie viele Qualitäts-Level der Gilden-Vorteilen du haben kannst.
  • Der QL legt fest wer den Controller angreifen darf
  • Der QL des Controllers legt fest von welcher QL der Schutzschild-Deaktivator sein muss, damit ein Angriff erfolgen kann.

Ich werde diese Merkmale nun der Reihe nach erklären. Es mag zunächst zu kompliziert erscheinen, aber ich versichere Euch, daß es alle diese Regeln deshalb gibt, damit das Ganze noch spannender und reizvoller wird.
Viele der Regeln gibt es deshalb, damit Spieler aller Level sich mit Land-Kontrolle (LC) beschäftigen können und nicht nur die Spieler der höchsten Level. Wir haben auch hart daran gearbeitet, damit so genannte Grief-Play Probleme vermieden werden.Jedenfalls...

1. Hitpoints

Die QL legt fest wieviele Hitpoints der Controller hat, ebenso legt sie seine Verteidigungsmöglichkeiten fest Controller haben etwa 10x so viele Hitpoints wie ein normaler Wach- oder Verteidigungs-Tower . Es gibt nur eines dieser "Babies" im gesamten Gebiet und Ihr wollt, daß dieses so lange wie möglich am Leben/erhalten bleibt. Der Zustand eines Controllers von bester Qualität (300) kann mehrere Millionen Hitpoints betragen. Alle Türme Eurer Organisation (Gilde) werden automatisch zerstört, wenn der Controller zerstört wird. Um zu vermeiden, daß Gegner durch das Angriffs-Feuer der Türme direkt auf den Controller zulaufen, um nur diesen anzugreifen, wird der "Gesundheits-Zustand“ durch einen Faktor X pro zusätzlichem Turm im LC-Gebiet gesteigert. Darüber hinaus erhält der Controller außerdem:

A: Einen Schadens-Schild pro Tower und B: Bessere Regenerationsfähigkeiten Also - wenn Ihr glaubt den Controller direkt angreifen zu können, ohne Euch zunächst um die umliegenden Türme zu kümmern, rechnet mit einer bösen Überraschung.

Das Maximum an Towers in einem Gebiet ist derzeit mit 100 festgelegt. Das kann sich noch verändern, aber es zwingt die Angreifer keine direkte Route zum Controller zu nehmen, und unterwegs so viele Support-Tower wie möglich auszuschalten. (Insbesondere, da es PRO Tower ein 5-Hitpoint-Reflekt-Schild für den Controller gibt. 500 Punkte reiner Reflektionsschaden können unangenehm werden.)

2.Towertyp

Der QL legt fest um welchen Typ von Controller es sich handelt und ob Du ihn auch tatsächlich besitzen kannst.

Momentan haben wir für jeden Controller eine Art "Controller-Typ" festgelegt. Dies ist sozusagen ein Weg, damit sich der Schwerpunkt der jeweiligen Organisationen auf verschiedene Qualitäts-Level verteilt.

Obwohl man (derzeit, dies kann noch verändert werden) 5 Controller pro Organisation haben kann, darf man nicht mehr als jeweils einen je Controller-Typ besitzen. So wird vermieden, daß eine Organisation 5 QL 300 Controller besitzt. Stattdessen müssen sie verschiedene Typen nehmen, z.B. einen 300-er, einen 270-er, einen 240-er usw. Dies wird die Organisationen zwingen sich genauestens überlegen wo sie ihre Controller errichten.

3.Towergebiet


Der QL legt fest in welchem/n Gebiet/en der Controller platziert werden darf.

Tower oder Controller dürfen nicht in einem Gebiet gesetzt werden, das außerhalb ihrer Level-Range liegt. Jedes Gebiet in AO hat schon immer eine bestimmte Level-Range. Diese bestimmt zum Beispiel welche Monster dort leben und welche festen Dungeons es dort gibt. Diese Level-Range wird nun für alle sichtbar sein. Es wird im Kartenfenster gelistet sein (das kleine Kartenfenster wird nun übrigens auch in der großen Karten-Ansicht zu sehen sein). Diese Level-Range legt fest von welcher QL der Controller sein darf, der dort gebaut wird. Also: keine QL 300 Controller direkt vor den Newbie-Gebieten. Diese sollen den Charakter niedrigerer Level zugänglich sein. Dies knüpft auch an Punkt 5 weiter unten an.

4. Qualitäts-Level

Der QL legt fest wie viele Qualitäts-Level der Gilden-Vorteilen du haben kannst.

Im Moment gibt es für jedes Gebiet, welches Deine Organisation kontrolliert 2 Organisations-Boni (Ein Organisations-Boni ist ein Skill-Boni der den restlichen Skill-Boni hinzuaddiert wird, und den dann alle Organisationsmitglieder erhalten!). Die QL der Boni, die man hinzufügen kann, darf die Gesamt-QL all Eurer Boni nicht übersteigen.

Beispiele

Lasst uns ein Beispiel anschauen: Wenn Eure Organisation 2 Controller besitzt, einen mit QL 100 und einen weiteren mit QL 200, dann darf die maximale QL eines beliebigen Boni, den Eure Organisation hinzufügen darf, 300 nicht übersteigen (300 ist die maximale QL eines Boni). Man kann pro Skill/Fertigkeit nur einen Boni hinzuaddieren, aber Eure Organisation könnte - rein theoretisch - 10 aktive Boni haben (falls die Organisation 5 Controller besitzt).

Oh ja.. wo wir uns gerade mit dem Thema des Möglichen beschäftigen - lasst uns schnell über die Boni reden:

Die Boni nutzen ein neues, spezielles System, die Dir Deinem Level entsprechend (im Vergleich mit jemand von Lvl 200) Boni auf Skills geben.

Ein Beispiel: Ein QL 100 Boni erhöht/"buffed" die Hitpoints um 1000 bei Lvl 200. Also wird Dir dieser Boni 500 zusätzliche HP geben bei Lvl 100, 505 bei Lvl 101 usw. usw. Wenn nun der Boni, der Hitpoints buffed QL 300 wäre, dann würde er vielleicht die Hitpoints bei Lvl 200 um 5000 erhöhen. Dies bedeutet: für jedes neue Lvl, das Du erreichst während Du Mitglied einer Organisation mit diesem Boni bist, erhältst Du 25 zusätzliche Hitpoints!

Eine kleine Anmerkung noch: es wird pro Skill nur jeweils einen Bonus geben. Man kann nicht - als Beispiel - einen QL 105 Hitpoint-Bonus und einen QL 150 Hitpoint-Bonus addieren. In einem solchen Fall wäre nur der QL 150 Hitpoint-Bonus aktiv. Es wird im Spiel Feedback/Hilfe zu all diesen Dingen geben, somit solltet Ihr hoffentlich in der Lage sein dies alles besser zu verstehen.

5. Zugriffsrechte

Der QL legt fest wer den Controller angreifen darf

Prinzipiell gelten die PvP-Regeln, die auch für das PvP zwischen Spielern gelten auch für die Tower und Controller. Das bedeutet, daß wir das Level der Spieler, die einen bestimmten Tower angreifen dürfen, beschränken, speziell um grief-play zu vermeiden, aber auch um speziell für Niedrig Level Charakter bestimmte Gebiete zu erschließen. Es bedeutet, daß ein Charakter von lvl 200 nicht den QL 15 Controller, den Ihr gerade errichtet habt, angreifen darf. Nur Charakter, die maximal Lvl 22-23 sind, dürfen das. Natürlich darf man jeden Tower angreifen, der über dem eigenen Level liegt - aber - "/terminate" geht schneller :p.

6. Schutzschild-Deaktivator

Der QL des Controllers legt fest von welchem QL der Schutzschild-Deaktivator sein muss, damit ein Angriff erfolgen kann

Der Schutzschild-Deaktivator ist ein neues Konzept. Es wurde ins Leben gerufen, damit der Angriff eines Controllers ein teures Unterfangen wird. Denkt darüber nach. Jedesmal wenn jemand Euer Gebiet angreift (Oh ja, es passiert übrigens auch eine Menge, wenn man einen Turm angreift. Dies werde ich noch später an anderer Stelle behandeln.), erhaltet Ihr eine Mitteilung im Chat. Es gibt einen extra Chat-Kanal, in dem diese Meldung dann erscheint - etwa: "Tower hier oder da wird angegriffen von Name xyz in Organisation abc."

Dies könnte ein willkommener Zeitvertreib für Griefer werden. Diese ziehen durch's Land und sehen ein Gebiet, das für einen Angriff offen ist und dessen Suppression Gas auch angenehmerweise gerade heruntergesetzt ist. Sie geben einen Schuss auf den Tower ab, begeben sich dann außer Reichweite und beobachten wie die Verteidiger aus dem Grid gestürmt kommen. Das wäre natürlich spassig für die Griefer. Kein Einsatz, kein Risiko, einfach nur Grief-Play. Zudem würde es sehr schnell dazu führen, daß niemand mehr seine Gebiete verteidigt und die Konsequenz wäre dann der willkürliche Verlust von Land-Kontrolle. Ergebnis: ein langweiliges Spiel.

Der Schild-Deaktivator ist somit ein Gegenstand, den jede Person, die ein Gebiet angreifen möchte, in diesem Gebiet einsetzen muss. Er ermöglicht erst den Angriff. Er sollte somit auch so teuer sein, daß man ihn nur dann einsetzt, wenn man wirklich einen Angriff auf den Controller starten will. Der Preis des Schild-Zerstörers erhöht sich - natürlich - mit der QL und muss mindestens die gleiche QL wie der Controller haben, damit er funktioniert. Dies wird hoffentlich dazu führen, daß niemand hier, da und dort Scheinangriffe startet nur um andere zu ärgern.

Konsequenzen aus Angriffen auf die Controller oder Tower

Nun möchte ich noch etwas zu den Konsequenzen sagen, wenn man ein Gebiet angreift, daß von anderen kontrolliert wird. Falls Du in einer Organisation mit eigenen Towers bist, werden diese damit in Kriegszustand versetzt! Das bedeutet, daß sie sofort von jedem, der sich auf der anderen Seite des Konflikts befindet, angegriffen werden können - oder sogar von der eigenen Seite, falls Du das selbst auch versucht hast! Nun, dies bedeutet, daß ein Angriff auf andere ein Einsatz ist, den man sich gut überlegen sollte.

Falls man sich aber nicht in einer Organisation mit eigenen Towers befindet, oder überhaupt nicht Mitglied einer Organisation ist, erhält man selbst ein PvP-Kennzeichen für 4 - oh ja, das stimmt schon - VIER - Stunden! Dies bedeutet, daß jeder von der gegnerischen Seite Dich angreifen kann, ganz egal, wo Du Dich befindest. (Auch wenn Du Dich in Deiner Yalmaha 400m über dem Erdboden, im Grid, oder in einem Missions-Dungeon versteckst! Lerne sie zu lieben :p!) Der Name des Angreifers wird durch ein "**" auf beiden Seiten gekennzeichnet. Dieses Kennzeichen sagt soviel aus wie: "Ich bin eine wandelnde Zielscheibe." Natürlich darf man sich verteidigen, wenn man dieses PvP-Merkmal trägt.....

So.. ich denke dies behandelt die Grundlagen und auch einige erweiterte (fortgeschrittene) Aspekte der Controller-Interaktionsmöglichkeiten....