Gaute Godager über die (Personal-)Towers

Aus AO WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Der zweite Artikel in unserer kurzen Reihe zum „Notum Wars“ Boosterpack, ist ganz den Service und Personal Towers gewidmet. Personal Tower sind die, die man rund um seinen Controller aufstellen kann, während Service Tower kleiner sind und keinen Controller benötigen, weswegen man sie überall draussen aufstellen kann.

Zuerst möchte ich näheres über die Personal Tower erzählen:

Es gibt drei verschiedene Typen in dieser Kategorie die alle verschiedene Aufgaben haben. Unser Ziel ist dabei, dass strategisches Denken erforderlich ist, um das volle Potential aller Türme richtig auszunutzen.

Es gibt folgende Tower Typen:

Guard Turret Towers

Diese Art von Türmen feuert auf den Feind. Ihre Reichweite kann man auf der Karte sehen.

Guardian Cunductors

Diese Türme geben Skill-Boni für befreundete Spieler und Skill-Abzüge für alle Feinde. Sie haben eine recht grosse Reichweite, die man auf der Karte sehen kann.

Special Tower

Diese Türme haben Spezialfähigkeiten, von denen es im Moment drei verschiedene im Spiel gibt: Türme die Spieler aus Yalms holen, Türme die Spieler aus dem Sneak Mode holen und Türme die verhindern das man Rechargen kann. Für das Aufstellen solcher Türme gibt es folgende Regeln: Zuallererst kannst Du einen Turm nur in einem Gebiet aufstellen, welches Deiner Organisation gehört. Ausserdem muss der Turm den Du aufstellen möchtest, genauso wie der Controller übrigens, in der QL sein, die Deiner Levelrange entspricht.

Towerlimits

Ausserdem gibt es ein Limit, wie viele Tower ein Spieler haben kann: Level 015: 1 Tower Level 075: 2 Tower Level 150: 3 Tower Level 200: 4 Tower

Limits

Hinzu kommt noch eine Begrenzung, wieviele Türme eine einzelne Region haben kann. Im Moment ist diese Grenze bei 60 Türmen, was sich aber bis zum Release noch ändern kann, da wir im Moment dieses System ausbalancieren.

Als letzte Einschränkung, dürfen sich nicht zu viele Türme in ihren Wirkungsbereichen überlappen. Die Höchstzahl für gleichzeitige Effekte von benachbarten Türmen gleichen Typs, die ein Gebiet haben kann ist drei. Es können sich also immer gleichzeitg drei Guard Turret Tower, drei Guardian Conductors und drei Special Tower überschneiden.

Damit man sich das besser vorstellen kann, habe ich mehrere Bilder mitgebracht, die das ganze besser Erläutern sollen:

Nehmen wir einmal an, eure Organisation hat drei Türme gebaut (im Bild die schwarzen Sterne), deren Wirkungsbereiche (die blauen Kreise) sich wie folgt überlappen.


Notumwars tower illustration1.jpg



Was würde jetzt passieren, wenn man noch einen vierten Turm dazustellen möchte?


Notumwars tower illustration2.jpg



Wie man im Bild sehen kann, ist Beispiel 1 nicht legal, da sich der vierte Turm mit den andern drei Türmen überlappen würde. Beispiel 2 zeigt den korrekten Weg, noch einen vierten Turm aufzustellen.

Wir haben diese Methode eingeführt, um ein wenig mehr Taktik ins Spielgeschehen hereinzubringen. Wenn es möglich wäre, 60 Türme direkt nebeneinander aufzustellen, wäre das natürlich am effektivsten, aber es wäre wegen der gewaltigen Firepower der Türme kein Spass mehr für die Angreifer.

Warum sollte ich einen bestimmten Tower besitzen wollen?

Einer der Hauptgründe warum Du, als Spieler, einen bestimmten Tower auswählst, sind die Skill-Bomi, die Du durch diesen erhältst. Zusätzlich zu den Gilden-Vorteilen und den Gebiets-Effekt-Boni (area effect) von den Türmen, erhält man auch persönliche Boni, solange der Turm noch steht. Diese Boni gelten dann gebietsübergreifend, egal wo man sich gerade aufhält oder wie weit entfernt man sich von seinen Türmen befindet. Als Grundregel werden diese Boni in Level 200 (des Towers) etwa 30 Punkte zu einem bestimmten Skill addieren und 50 Punkte bei Level 300. (Die Lvl 300 Tower werden ab jetzt im Spiel sein, obwohl es sehr unwahrscheinlich ist, daß Ihr in der Lage sein werdet sie vor dem Erscheinen des Shadowlands-Erweiterungs-Packs auch errichten zu können. Andererseits - man kann nie wissen. Die Spieler (Du/Ihr) versetzen uns immer wieder auf's Neue in Erstaunen :).

Beispiele

Beschützer des Lebens

Dieser ist in den Qualitäten von QL 10 bis QL 300 erhältlich und ein sehr beliebter Anfangs-Tower. Skill-Boni: 50 Hitpoints in QL 10, 750 in Ql 200 und 1500 in Ql 300. Wie man sofort erkennen kann: der Besitz eines solchen Towers wird sehr, sehr nützlich sein. Zusätzlich gibt der Tower noch einen Gebiets-Effekt-Bonus (area effect boni) zum Regenerierungs-Deltawert (ein Wert, der bestimmt, wie schnell man Hitpoints während des Wartens regeneriert) im Gebiet, das um den Tower herum liegt. Dieser Boni beträgt 15 in QL 10, 175 in QL 200 und 250 in QL 300. (ANMERKUNG! All diese Werte können sich noch verändern, bevor der Pack/Patch auf die Live-Server aufgespielt wird. Alle Werte werden derzeit noch auf Ihre Auswirkunge überprüft und ggfls. ab- und ausgeglichen.) Der Tower kämpft auch ein wenig gegen Feinde (Alle Türmen machen dies, wenn auch in unterschiedlichen Ausmaßen.)

Starker/Massiver Kanonen-Geschützturm

Dies ist wahrscheinlich auch ein sehr beliebter Tower. Er ist in den Ql 40 bis QL 300 erhältlich. Er hat einen wesentlich stärkeren Angriffswert und gibt zusätzlich die folgenden persönlichen Skill-Boni: Sowohl Material Meta als auch Biological Meta werden mit 5,30 und 50 Punkten bei QL 40, 200 bzw. 300 erhöht. Möglicherweise der Tower, der bei den Doktoren am meisten beliebt sein wird? (Diese Skills werden für Heil-Nanos benötigt). Selbstverständlich interpolieren sämtliche Skill-Boni.

Kann jemand meinen Tower entfernen?

Ja! Die Regel legt fest, daß jemand aus Deiner Gilde (ebenso wie Du) den Tower anvisieren und dann /tower terminate eingeben kann. Damit jemand das tun kann, muss er allerdings vom gleichen oder einem höheren Gilden-Rang wie der Eigentümer des Towers sein. Der Grund dahinter ist, daß die Gilde in der Lage sein soll mit den Türmen zu arbeiten - zu bauen und zu wachsen - auch wenn jemand gerade nicht eingeloggt ist. Es wäre doch eine Schande, wenn ein gutes Stück Land/Grundbesitz verloren ginge, weil jemand über Wochen hinweg inaktiv ist. Die Person, deren Tower entfernt wird, erhält eine Nachricht über Chat, sobald er wieder einloggt, wann und wo der Tower entfernt wurde und auch wer ihn entfernt hat. Andere Spieler aus anderen Gilden können Deine Türme auch entfernen, aber sie müssen den harten Weg nehmen :P. Die Tower haben eine Menge Hitpoints, und es sollte für niemanden - außer für eine gegnerische Gilde - möglich sein sie anzugreifen und wirklichen Schaden anzurichten. Es ist natürlich von Vorteil Deinen Turm möglichst nah im Zentrum - in der Nähe des Controllers - zu haben. So - das sollte zunächst mal ein paar Grundregeln abdecken. Nun geht es weiter zu den:

Service Towern – die Solo-Alternative

Die Service Tower – mal ganz einfach gesagt - funktionieren ebenso wie feststehende/stationäre Pets. Du errichtest sie, sie feuern auf Gegner, aber sie können nicht beschädigt werden. Du kannst sie - ebenso wie Pets - buffen, aber allen Schaden, den sie anrichten, wird das Aggro auf den Eigentümer ziehen - also nutze sie auf eigene Gefahr. Sie sollten niemals für Dich den Tank *spielen*!

Du kontrollierst diese Türme mit "/tower (Befehl)". Im Moment gibt es die Befehle "/tower attack", "/tower terminate" und "tower behind". Zusätzlich zur Kontrolle über Deinen aktiven Service Tower kannst Du auch noch Pets haben. Theoretisch könnte also ein Bürokrat 3 Pets (1 Droiden, 2 unter seinem Einfluss stehende Mobs) und zusätzlich einen Service Tower gleichzeitig benutzen. Aber... diese *Kerlchen* können nicht innerhalb von Gebäuden etc. errichtet werden.

Die Service Tower werden auch von Zeit zu Zeit ein pulsierendes Nano aussenden, welches kurzzeitige Boni zu Deinem Angriffswert und anderen Dingen gibt. Die Idee dahinter ist, daß Spieler mit diesen Towern "temporäre Camps" errichten können, zu denen sie dann Monster locken und so ihre Erfolgsrate verbessern.

Wenn es darum geht XP zu verteilen, zählt aller Schaden, den Dein Service Tower verursacht hat, für Dich bzw. Deine Gruppe.

Die Service Tower können in den Shops bis QL 50 gekauft werden. Danach müssen sie mittels Trade-Skills erbaut werden. Die Anleitungen dafür gibt es im gleichen Laden, also sollte es ziemlich leicht sein heraus zu bekommen, was man tun muss. Um sie dann zu bauen, muss man - neben anderen Anforderungen - mindestens das gleiche Level haben, wie der Tower, den man bauen will. Andere Anforderungen werden in den Bereichen Mechanical Engineering und Matter Creation liegen.